Big Blue Tours - Ihr Spezialist für den Indischen Ozean

Klima und Wetter auf den Malediven

Klima-Wetter Malediven

Das Klima der Malediven ist feuchttropisch. Auf dem gesamten Archipel herrschen das ganze Jahr durch nahezu gleichbleibend hohe Luft- und Wassertemperaturen. Durch die klimatisch gegebene Konstanz sind die Malediven eine Ganzjahres-Destination. Die Tageshöchsttemperaturen liegen ganzjährig über 30°C und die Tiefsttemperaturen sinken selten unter 25°C. Die Nächte können recht schwül sein und tagsüber kühlen Meeresbrisen ein wenig ab. Die Wassertemperatur beträgt im Schnitt etwa 27°C und die Luftfeuchtigkeit beläuft sich auch tropen-typische 80%.
Das Wetter wird von den Südwest- und Nordost-Monsunwinden geprägt. Sie sorgen für klimatische Abwechslung und sind für trockene als auch feuchte Phasen im Indischen Ozean verantwortlich. Die Dauer und Intensität der Monsunströmungen können von Jahr zu Jahr stark schwanken.

Südwest - Monsun

Der Südwest-Monsun, auch Regenmonsun, bestimmt das Wetter von Mai bis November und bestimmt dadurch die Nebensaison der Malediven. Von Mai bis Juli ist der Monsun für mehr Winde verantwortlich. Durch die Witterung in diesem Zeitraum kann man einen tropen-typischen Tagesverlauf definieren. Die Nächte sind klar und vormittags herrscht Sonnenschein. Gegen Mittag trübt sich das Wetter und Quellwolken bilden sich. Am Nachmittag gehen heftige Schauer, die aber nicht lange andauern, nieder. Der tropische Regen ist warm und daher nicht allzu unangenehm. Gegen Abend klingen die Schauer ab und sorgen für klare Nächte.

Nordost - Monsun

Der Nordost-Monsun, auch trockener Monsun genannt, weht von Dezember bis Mai und führt somit die Hochsaison an. Das Wetter ist trocken und niederschlagsarm, jedoch kann man kurze heftige Regenschauer diesen Klimazonen nie ganz ausschliessen.

Beste Reisezeit Malediven

Sonnenhungrige sollten die Malediven in der trockenen Jahreszeit von Dezember bis Mai aufsuchen. Dies ist die beste Reisezeit für diese paradisischen Inseln. Auf der Inselrepublik ist das die Hauptsaison für Tourismus mit traumhaftem Wetter und bedeutet, dass Resorts gut ausgelastet und die Preise daher etwas höher sind. Vor allem zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel werden die paradiesischen Atolle am meisten aufgesucht. Die Flüge sollte man früh genug buchen, da diese während der Hauptsaison sehr gefragt sind und es nur ein begrenztes Angebot gibt.
Zwischen Mai und November ist es zwar sehr warm, jedoch kann der Himmel bewölkt sein. Die Luftfeuchtigkeit ist dann höher und das kann zu Regen und tropischen Stürmen führen. In dieser Zeit bereisen weniger Touristen das Atoll-Paradies.
Taucher finden das ganze Jahr tolle Verhältnisse vor. Während der Regenzeit kann das Wasser leicht getrübt sein, hält jedoch vom Tauchvergnügen absolut nicht ab.

Klima-Tabelle Malediven

Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 
Tagestemperatur 30 30 30 31 31 30 31 30 30 30 30 30 
Wassertemperatur 27 27 28 29 29 28 28 27 27 28 28 27 
Sonnenstunden pro Tag 10 10 


Aufgrund der momentanen klimatischen Veränderungen gelten diese Daten nur als ungefähre Richtwerte.

Regen

Der durchschnittlich gemessene jährliche Niederschlag auf den Malediven liegt in der nördlichen Atollen bei etwa 1780mm und in den südlichen Atollen bei 2270mm.

Bekleidung

Am wichtigsten und definitiv nie vergessen darf man seine Badekleider. Badehose, Bikini oder Badeanzug sind die unentbehrlichsten Kleidungsstücke beim diesem Klima auf den Malediven. Achtung „oben ohne“ ist für Damen absolut tabu. Badeschuhe können auch hilfreich sein. Angenehm am Strand und im Wasser schützen sie vor teilweise scharfen Korallen. Kopfbedeckungen sind auch ein Pflichtutensil in der paradiesischen Region im Indischen Ozean und jeder Tourist sollte wissen, wie viel Sonne er verträgt. Auch wenn tagsüber teilweise angenehme Winde die Wahrnehmung der Temperaturen ein wenig trüben, ist auf ein Dach über dem Kopf nicht zu verzichten. In den Anlagen gibt es grossteils Sonnenhüte oder ähnliche Kopfbedeckungen zu kaufen. Bei solch beständigem Wetter ist das eine gute Investition. Die Badekleider ablegen, sollte man spätestens zu den Mahlzeiten. Auch wenn es oft in Vergessenheit gerät, die Malediven sind ein muslimischer Inselstaat. Für die einheimische Bevölkerung gelten daher recht strenge Bekleidungsvorschriften. Wer der Religion der Bevölkerung respektiert, achtet ein wenig auf sein Erscheinungsbild. Bei Ausflügen auf einheimische Inseln, sowie bei dem Besuch einer Moschee, empfehlen wir aus Respekt Knie uns Schultern zu bedecken. 

Telefonisch buchen
unter:
+41 041 371 17 17
(normale Festnetzgebühr)
Mo. - Fr. 09.00h - 18.00h
info@bigbluetours.com

Fragen Sie den Spezialisten.

Best of Malediven >>

Best of Malediven