Big Blue Tours - Ihr Spezialist für den Indischen Ozean

Die lebendige Kultur der Insel La Réunion

Hochzeitsreise im Indischen Ozean

Nicht nur Urlauber sprechen im Zusammenhang von La Réunion von einem der letzten Paradiese der Erde. Auf nur 2500 Quadratkilometern vereint sich eine hohe Anzahl an landschaftlichen Attraktionen. Von den Stränden über ehemalige Vulkane bis hin zu den kleinen verzauberten Städtchen und der eigentümlichen  kreolischen Kultur weiß La Réunion jeden Besucher in seinen Bann zu ziehen. Die Mitgliedschaft in der Europäischen Union und der Status als ein französisches Übersee Departement hat die Euro Währung zur Folge und die französische Landesssprache. 

Fragen Sie nach der optimalen Reisezeit nach La Réunion? Sie können über das ganze Jahr hinweg auf diese Insel reisen, denn das Klima ist gleichbleibend tropisch. Es scheint, als wartet an nahezu jeder Ecke ein unsagbarer Schatz, der sich erst von Tag zu Tag auf La Réunion entblättert. Eines der beeindruckenden Schätze der Insel stellt die Bevölkerung selbst dar. Erst im 17. Jahrhundert kamen französische Einsiedler in dieses Paradies, das vorab unbesiedelt war. Die erste Besiedelung lässt sich als wellenförmig beschreiben, auf die französieren Kolonialherren und die Diener aus Madagaskar, folgten die ersten madagassisch kreolischen Nachkommen. Hier finden Sie weitere allgemeine Informationen über die Insel La Réunion.

Der kulturelle Schmelztiegel und das Gesellschaftsmodell der Zukunft

In den folgenden Jahren entstand eine dominante Sklavengesellschaft. Immer mehr Diener und Arbeiter kamen von Madagaskar und Afrika in diese Region. Erst 1848 wurden die Sklaven befreit. Es folgten von nun an Arbeiter aus Indien - um genauer zu sein aus dem Raum Tamil Nadu. Im 19. Jahrhundert kamen weitere Einsiedler aus China und Indien, dieser Zustrom setzte sich bis in das 20. Jahrhundert fort. Dazu gesellen sich immer mehr Einwanderer aus den französischen Gefilden. Heute symbolisiert die bunte und vielschichtige Gesellschaft die bewegte und multikulturelle Zuwanderung von La Réunion.

Die einstigen Kolonialherren  - die Yab - leben heute im Hochland von La Réunion. Diese verschiedenen Gemeinschaften verbinden sich von Tag zu Tag durch Heirat und Familiengründung zu einem interessanten Bevölkerungs-Cocktail, der in dieser Form einmalig ist. Zum heutigen Zeitpunkt lassen sich die Inseln von La Réunion als zukünftiges Gesellschaftsmodell wahrnehmen, das unabhängig von nationalen Grenzen ein friedliches Zusammenleben verwirklicht.

Kreolische Kultur und Musik von La Réunion

Kreolisch ist eine der bildhaften Sprachen, die noch heute in den Schulen der Insel gelehrt und in TV und Radio ausgestrahlt werden. Im Gegensatz dazu wird die Schreibweise dieser dominant mündlichen Sprache diskutiert. Heute gilt diese eigentümliche Sprache als wahre Inspirationsquelle und Muse für Künstler aus Literatur und Musik. Auch wenn wesentliche Werke noch im Französischen niedergeschrieben werden, haben bereits erste Veröffentlichungen in kreolischer Sprache ihren Weg in die Bücherregale gefunden.

Die urtümliche reunionesische Musik ist aus einem außergewöhnlichen Zusammenschluss entstanden. Es handelt sich zum einen um die Maloya und Sega. Maloay sieht den Ursprung im Blues, der von den Sklaven aus Madagaskar mitgebracht wurde. Heute sind Einflüsse aus Reggae und Rock hinzugekommen. Europäische Hintergründe entblättern sich im Sega. Auf der Insel La Réunion tummeln sich unzählige kleine Musikgruppen, aus denen zahlreiche Musik-Produktionen hervorgegangen sind. Lassen Sie sich auf einer Reise, die Gelegenheit nicht entgehen, Teil eines der Musikfestivals und Konzerte zu werden.

Verbinden Sie eine Reise nach Mauritius mit einem Trip nach La Réunion, denn diese beiden Inseln liegen in annehmbarere Entfernung voneinander. Sie wechseln mit dem Flieger zwischen zwei gegensätzlichen Kulturen und tauchen in die facettenreiche Tiefe der Kulturen ein, die sich im Zuge der Zeit aus dem Mix an Kulturen entwickelt haben.

Was spricht für einen Urlaub auf La Réunion?


Gerade der naturbelassene Charakter der Landschaften und die Gegensätze der Natur haben La Réunion zu einem beliebten Ziel für Wandrer gemacht, daraus entstand ein reichhaltiges Angebot im Bereich Wandern, Jogging, Mountainbiking und Trekking. Höhenlagen von bis zu 3000 Metern haben auch der Flora und Fauna eine unheimliche Bandbreite verliehen, die so nur auf La Réunion zu finden ist. Mit einer Rundreise auf La Réunion können Sie die Vielseitigkeit der Insel kennenlernen. 

Sie wollen direkt von La Réunion reisen? Kein Problem: Durch die Mitgliedschaft in der EU ist es nicht einmal notwendig, Geld einzutauschen. Gerade neugierige Abenteurer, die auf der Suche nach unberührten Landschaften sind, werden auf La Réunion fündig – fernab vom Trubel des Massentourismus.

Sie können Ihre Ferien auf La Réunion auch mit Badeferien auf Mauritius kombinieren und somit zwei Inselschönheiten auf einmal kennenlernern. Verbringen Sie aktive Tage auf einer Rundreise über die Insel La Réunion und entspannen Sie an einem der schönsten Strände von Mauritius.

Zur Reise-Magazin Übersicht >>

Telefonisch buchen
unter:
+41 041 371 17 17
(normale Festnetzgebühr)
Mo. - Fr. 09.00h - 18.00h
info@bigbluetours.com

Fragen Sie den Spezialisten.


Zurück zum Reisemagazin >>