Big Blue Tours - Ihr Spezialist für den Indischen Ozean

Was macht die Seychellen zu einer Traumferiendestination?

Traumferiendestination Seychellen

Alle diejenigen, die bereits Ihre Ferien auf den Seychellen verbracht haben, wird es nicht schwerfallen, treffende Attribute zu finden, die diese Location zu einer unvergleichlichen Traumdestination machen. Wir stellen im Folgenden einige Eigenschaften zusammen, die typisch für Seychellen als paradiesischer Ferienort sind. Den Anfang macht die facettenreiche und tropische Fauna und Flora der Insel. So finden Sie in dieser Gegend alle drei Arten der Riesenschildkröten sowie eine der weltgrößten Kolonien. Insgesamt 150.000 Aldabra Riesenschildkröten leben auf den Seychellen und finden in der Abgeschiedenheit den nötigen Schutz.

UNESCO Weltkulturerbe: Facettenreiche Flora und Fauna

Vogelparadies Bird Island

Auf Praslin treffen Sie auf das Maital, das mit seiner Gründung 1979 zum Weltnaturerbe der UNESCO ernannt wurde und unter einem besonderen Schutz steht. Hier sind eine äußerst seltene Papageienart sowie die Seychellen-Nuss beheimatet. Zu den geschützten Inseln der Seychellen gehören neben Cousin auch Curieuse sowie Aride. Auf diesen Inseln leben seltene Tierarten und Pflanzenarten und stehen ebenfalls unter strengem Naturschutz. Bis zum heutigen Tag zählt die Vogelwelt der Seychellen zu einer der artenreichsten und facettenreichsten des gesamten Indischen Ozeans und ist auf ihre optimale, isolierte Lage zurückzuführen.

Folgende Nutzpflanzen sowie Fruchtarten gelten für die Seychellen als charakteristisch:

  • Auberginen und Bananen
  • Ananas und Papayas
  • Mango und Brotfrucht
  • Zitrone und Guave
  • Zimt und Sternfrucht sowie
  • Zuckerrohr

Das Hilton Seychelles Labriz Silhouette ist idyllisch inmitten der Natur gelegen und bietet über die naturbelassenen Villen eine optimale Perspektive auf die Flora und Fauna der Seychellen.

Fernab des Massentourismus: Luxusferien und exklusive Privatsphäre

Denis Island

Überfüllte Einkaufszentren, Standardprogramme, unfreundliches Personal sowie genervte Servicemitarbeiter gehören in diesen Resorts nicht zu den erklärten Eigenschaften. Bewegen Sie sich auf Denis Private Island abseits des Massentourismus und genießen eine exklusive Privatsphäre und Einsamkeit in unmittelbarer Nähe zu einer zum Teil unberührten Landschaft. Einheimische bieten geführte Touren über die Inseln sowie in die nähere Umgebung. Luxusferien der Extraklasse erwartet Sie im Resort von Sainte anne Resort & Spa, denn hier verbringen Sie Ihre Ferien in ruhiger und idyllischer Eintracht mit der Flora und Fauna auf 22 Hektar. Diese Insel ist inmitten eines einzigartigen Marinepaks gelegen und bietet die Chance, eine unvergessliche Zeit in einer traumhaften Kulisse zu erleben.

Zu den luxuriösen Resorts gehören die hinreißenden Traumstrände, die sich zum Teil in direktem Anschluss an einer Hotelanlage oder ein Appartement finden. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf Bird Island werfen. Diese kleine Insel wurde erst im Jahre 1756 entdeckt und liegt ca. 100 km von Mahe entfernt. Bird Island gibt vor allen Dingen den Meeresschildkröten sowie zahlreichen Seevögeln eine paradiesische Heimat und Ihnen die Option, die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Diese Insel befindet sich im Privatbesitz von Michael Betts und ist bekannt geworden als Fleckchen Erde, an dem die schwerste Schildkröte der Welt lebt. Die Esmeralda wird auf ein Alter von 170 Jahren geschätzt sowie auf ein Gewicht von 300 kg. Der Strand von Denis Private Island liegt abgeschieden von der Außenwelt und bietet seinen Gästen eine romantische und idyllische Auszeit vom Alltag. Eines der Highlights sind die Trauungen, die direkt in Meeresnähe sowie am Strand vollzogen werden.

Entdeckungstouren: Kreolische Küche und Inselhopping

Möchten Sie gemeinsam mit einem Einheimischen die Traumregion der Seychellen erkunden, nutzen Sie das Insel-Hopping für sich und bereisen nahegelegene Inseln sowie die Hauptstadt mit einem Wasserflugzeug. Jeden Abend kehren Sie in Ihr Resort zurück und genießen in einem der integrierten Restaurants die verschiedenartigen Geschmäcker der kreolischen Küche.

Eigentlich ist die kreolische Küche in den Vereinigten Staaten - im Bundesstaat New Orleans sowie in Louisiana - beheimatet. Die Basis geht auf die Cajun Küche sowie die französische Küche zurück. In Verbindung mit kreolischen Gereichten verwenden zahlreiche Köche klein geschnittenen Zwiebeln sowie Gemüsepaprika oder Staudensellerie und bietet einen abwechslungsreichen Mix aus tropischen Einflüssen und europäischen Kochtraditionen. Über diese Textur erreicht man eine gesunde sowie erfrischende Leichtigkeit. Einer der Klassiker der kreolischen Küche stellen Red Jambalaya sowie Pain Perdu dar. Zu den typischen Mahlzeiten der katholischen Kirche gehört das Gumbo, das vor allen Dingen Tomaten enthält und in seiner Gestalt dunkelbraun erscheint. Mit Reis, Meeresfrüchten und Fischen überzeugt die kreolische Küche europäische Geschmäcker und bietet einen frischen, gesunden, kulinarischen Einblick in die Inselwelt.

Zurück zum Reisemagazin >>

Telefonisch buchen
unter:
+41 041 371 17 17
(normale Festnetzgebühr)
Mo. - Fr. 09.00h - 18.00h
info@bigbluetours.com

Fragen Sie den Spezialisten.


Zurück zum Reisemagazin >>