Big Blue Tours - Ihr Spezialist für den Indischen Ozean

Die Malediven und der islamische Glaube: Feste & Bräuche

Werfen wir nun einen Blick auf die religiösen Feste und das Brauchtum, welches sich bis zum heutigen Tage bewahrt hat. Der Fokus des Glaubens liegt auf Allah und der damit verbundenen Lehre des Propheten. Die Einwohner der Malediven konzentrieren sich in allen Bereichen Ihres täglichen Lebens auf die Religion und ihre Glaubensausübung. Der Großteil aller Feste findet zu Zeiten des Sonnenuntergangs statt. Möchten Sie hinter die Kulissen der Kultur blicken und an einem der religiösen Feste teilnehmen, verbringen Sie nicht den gesamten Urlaub auf der Hotelinsel.


Religiöse Feste auf den Inseln der Einheimischen

Doch so einfach ist ein Besuch einer Insel der Einheimischen zu Zeiten der religiösen Feste nicht, denn der Besuch auf einer Einwohnerinsel ist zu dieser Zeit nicht gestattet. Darüber hinaus fahren kaum Schiffe durch die dunklen und unsicheren Untiefen. Es gibt jedoch auf den Malediven einige erfreuliche Ausnahmen, die zum Feiern und ausgelassenem Spaß einladen. Zum Ende des Monats Juli feiern die Einheimischen den Unabhängigkeitstag, dieser wird in zahlreichen Ländern nach errungener Freiheit und Unabhängigkeit in jedem Jahr gefeiert. Auf den Inseln finden bunte Paraden und Umzüge statt, gerade in der Hauptstadt Male tobt ein großes Fest in der gesamten Stadt. Ein vergleichsweise ähnliches Fest findet am 3.11. in jedem Jahr statt. An diesem Tag haben die Malediven den Sieg über Portugal errungen und die Freiheit im Jahre 1573 erhalten.

Die Malediven sind ein islamisches Land und begehen jeden Freitag einen Feiertag. An diesem Tag bleiben Ihnen die Türen aller Schulen, Behörden und öffentlichen Gebäude verschlossen. In Male wird dieser Trend noch auf verschiedene Geschäfte ausgeweitet. Es ist demnach empfehlenswert, die Shoppingtour nicht an einem Freitag stattfinden zu lassen. Gläubige Ladenbesitzer werden zudem penibel die einzelnen Gebetszeiten einhalten. An den Türen prangert ein Schild mit der Aufschrift: Closed for praying time. Planen Sie einen Aufenthalt in den Malediven, informieren Sie sich vorab über die religiösen Gepflogenheiten. Befinden Sie sich auf den Hotelinseln, müssen Sie zumindest mit leichten Verschiebungen hinsichtlich Ihrer Essenszeiten rechnen.

Nationalheld Thakururfaanu bringt den Malediven die ersehnte Freiheit

Gerade die islamischen Feiertage werden von den Insulanern in den Moscheen begangen. So lässt sich der Fastenmonat Ramadan an dem islamischen Kalender festmachen, dieser ist wiederum in Mondphasen eingeteilt. Es kommt zu leichten jährlichen Verschiebungen in diesem Bereich. Ein bedeutsames Fest in den Malediven ist das Fastenbrechen. Neben dem Glauben an den allmächtigen Gott Allah, ist es für die Gläubigen des Islams auch vorstellbar, an den Fandithas zu glauben. Darunter ist eine Person zu verstehen, die sich der Kräfte des Geistes Dschinns bedient, um der Bevölkerung zu helfen. So wird um Regen gebeten, um die aktuelle Ernte und den damit verbundenen Ertrag zu sichern.

Das erste besondere Fest im Jahr ist neben dem ersten und zweiten Januar zum jeweiligen Beginn eines neuen Jahres, das Huravee Fest am 25. Januar. Diesen Tag hat man auf den Malediven einzig und allein dem Nationalhelden gewidmet. Die Verheerung wird Muhammad Thakururfaanu zuteil. Noch heute lassen sich das Mausoleum sowie der Tempel und zahlreiche Gedenkstätten und Nachbauten über die gesamten Atolle hinweg besichtigen. Ohne diesen Sultan würden die Malediven noch heute unter der Herrschaft der Portugiesen stehen und kein freies und unabhängiges Land sein.

Private Feiern und Hochzeiten inmitten der Atolle der Malediven

Neben den zahlreichen, staatlichen und religiösen Feiertagen gilt es als ein einzigartiges Highlight, eine private Feier auf einer der Inseln zu planen und mit der Familie und Freunden zu begehen. Nummer 1 in diesem Bereich bilden immer noch die Hochzeiten auf den Malediven. Die freien Trauungen werden zum Teil direkt am Strand vorgenommen und von einem Team aus erfahrenen Servicekräften organisiert. Von Beginn der Trauung am Meer über das Catering bis hin zur abschließenden Feier und komfortablen Unterkunft für alle Gäste, bieten die Inseln der Malediven alles, um romantisch an einem traumhaften Ort in den Hafen der Ehe einzulaufen.

 

Weitere spannende Informationen zu den Malediven finden Sie hier.

Zur Reise-Magazin Übersicht >>

Telefonisch buchen
unter:
+41 041 371 17 17
(normale Festnetzgebühr)
Mo. - Fr. 09.00h - 18.00h
info@bigbluetours.com

Fragen Sie den Spezialisten.


Zurück zum Reisemagazin >>